-Rundfunkbeitrag

www.rundfunkbeitrag.COM
Eine meiner sehr frühen Domains als selbst die nun offizielle mit Namen „rundfunkbeitrag.de“ noch frei war.
Doch ich wollte keinen Ärger !
Auch ein Beweis, dass ich eigentlich kein Querulant bin. (aber jetzt seit dem Gutachten des Dr. phil. ?? oder tatsächlich  ein Dr. med. ? sein soll!)
Einfach erbärmlich 😉

Seit 2013 kämpfe ich gegen den unsozialen, ungerechten und undemokratischen RundfunkZWANGSbeitrag auf PCs.

Aktuell: In den Augen einiger bin ich ein Querulant.
Selbst der arroganter und unhöflicher Amtsarzt ist in seinem Gutachten dieser Meinung, welcher er wohl von anderen „Spießern“ übernommen hat.

Hinweis: Ich freue mich, daß das Thema „RundfunkZWANGSbeitrag“  noch nicht vom Tisch ist  und dass ca. 2.000.000 Bürger:innen meiner obigen Meinung sind.

Doch auch ich habe dazu gelernt 🙂
Jedoch keine Folge aus dem Gutachten des Amtsarztes, wenn ich jetzt meine Einstellunglediglich  etwas positiver ausspreche:
Ich bin FÜR einen sozialen, gerechten und demokratischen Rundfunkbeitrag“ !!!

Anmerkung: Wenn man gegen etwas ist, dann wird man sofort in die Kategorie „Wutbürger,  Querdenker, ….“ eingestuft.
Und diese Begriffe sind von der „Lügenpresse“ in kurzer Zeit negativ besetzt worden.

Die ÖRREN – Ein kritischer Beitrag zu den Rundfunkzwangsbeiträgen“ so lautete eine geplante Broschüre für einen sozialen, gerechten und demokratischen Rundfunkbeitrag.
Diese Broschüre lag als ausgedruckte Form für eine Korrektur auf meinem Schreibtisch: Leider auch entwendet!

 Meine Bezeichnung

ÖRREN“ steht für „öffentlich rechtliche RundfunkanstaltEN

__________________________________________________________
Anmerkung:
Bitte keine Geldspenden in Form von Briefpost  für meinen mutigen Kampf gegen die Obrigkeit! 〈Amtsarzt, Berufsbetreuer)
> Gründe

Viele Geldspenden in der Briefpost wurden nicht zugestellt: Sobald in die Anschrift Bezug auf Rundfunk hatte.

_________________________________________________________

Nachtrag
Technische Probleme mit dem Wort „Rundfunkbeitrag“
Das Wort „Rundfunkbeitrag“ konnte iCH in meinem Blog nicht übernehmen???
So musste ich diesen Begriff mit einem „_“ Strich kennzeichnen.
Eigenartig? „Rundfunkbeitrag“ evtl. nur für die ÖRREN vorbehalten?
Ich konnte damals meine Homepage „rundfunkgebuehren.com“ als auch „rundfunkbeitrag.com“ im google-Ranking vor die offiziellen Domains der ÖRREN schieben und gewann damit eine Wette unter Berufskollegen im IT-Bereich.

Ein altes Video aus dem Jahre 2013 doch mit aktuellen Einblendungen von Kommentaren.

Ein uraltes Video gegen die GEZ. Doch nun mit aktuellen Kommentaren. Neustart Mitte 2022, denn die ÖRREN machen sich m. E. durch die einseitige Informationsgestaltung mitschuldig, dass es so viele Corona-Leugner, Wurbürger, Querdenker, Esoteriker, etc. gibt und die Begrifflichkeiten zunehmend durch die einseitige Berichterstatung verschwimmen.
Frühe bezeichnet manmich auch als Querdenker und das war als Kompliment zu verstehen, weil ich vielschichtiges und nicht so lineares Denken bevorzugte.