Ammerland- mien –

Ammerland-mien-Jammerland !

Hier vorweg einige externe Links, welche das schöne Ammerland besser zeigen als ich es kann:

Aus meiner Heimat interessante Videos auf YOUTUBE

__________________________________________________

Aktuell: März 2022
Aufgrund meiner Erkrankung und den damit verbundenen Erfahrungen werde ich nun diese Homepage zu einem Bewertungsportal erweitern.

Ich werde die Personen  öffentlich benennen, welche  meine Gesundheit bis heute belasten.

Insbesondere, den
  • kriminellen Berufsbetreuer
  • unfreundlichen und arroganten Amtsarzt
Gründe:
Nur so hoffe ich, dass dieser Skandal bekannt wird und andere, welche sich nicht wehren können, gewarnt werden.
Mit meiner Homepage

Ammerland-mien-Jammerland.de“

 (z.Z. nur mit Passwort erreichbar!)
wollte ich auf das schädigende Verhalten der Behörden bereits 2002& 2003  hinweisen. Doch damit hatte ich wohl „den Bogen überspannt“ und ich wurde als Nestbeschmutzer beschimpf!
Doch die meisten kannten weder meine Absicht und den Inhalt meiner damaligen Homepage und wussten auch nicht, dass ich auf der Startseite folgende Aussage getroffen hatte:

„Sollten Sie das schöne Ammerland noch nicht kennen, dann werden Sie mir zustimmen und sagen: Ist das ein Jammer, dass ich dieses schöne Land erst jetzt kennengelernt habe!“

Viele schöne Landschaftsaufnahmen illustrierten die Inhalte.

Mit dieser Homepage wollte ich 2002 meinen Behördenärger los werden.
Ich hatte sogar viele Mitstreiter und selbst das Land Niedersachen hatte eine ähnliche  Homepage („derStandardklopfer“ ). Auf der Homepage konnten Bürger/Innen  ihre WUT über Behördenwillkür frei äußern.

Meine Probleme waren im Vergleich zu anderen  jedoch relativ unwichtig und der zeitliche Aufwand der Kontaktpflege mit Mitstreitern war nicht unerheblich.
Die Homepage ist seit Jahren nur über Passwort zu erreichen.


Anekdote dazu:

Der Slogan kam mir spontan unterhalb meines Themengartens „Kürbispyramide“ auf der 1. Nds. Landesgartenschau als eine Schulklasse mich aufsuchte und eine Lehrerin mit zwei Kollegen? mich etwas „unsanft in die Zange nahmen“ und „dumme“ Fragen nach Berufsstand, staatlicher Förderung, … stellten.
Dabei war ich selbständig, ich hatte mein eigenes Geld investiert, … und war von staatlicher Seite nur blockiert worden.
Meine Stimmung war getrübt und i
hre Schulkinder schauten mich schon etwas unterstützend an, weil sie es wohl unfair empfanden, dass 3 Personen auf mich einredeten.

Da schaute ich die Kinder an, lachte, sprang in die Höhe und simulierte einen Seiltanz, dazu sang ich Ammerland mien Jammerland“, „Ammerland-mien-Jammerland“ … und konnte dadurch die „Disklussion“ schnell beenden.

Und was taten die Kinder?
Sie lachten und hüpften dann mit meinem spontan kreierten Slogan „Ammerland-mien-Jammerland“ jubelnd davon. Den Lehrern gelang es nicht, die Kinder schnell unter ihre Kontrolle zu bringen.
Ein Lehrer kam noch zurück und drohte mir, dass mein Vorgehen noch Folgen für mich habe.

Manchmal wunderte ich mich selbst über meine Strategie und Schlagfertigkeit. 🙂